10 Geheimtipps für Stand up Paddling (SUP) in Europa

Photo by Krzysztof Kowalik on Unsplash

Das Stand-Up-Paddleboarding gehört zu einer der am schnellsten wachsenden Sportarten der Welt. Es ist eine außergewöhnliche Art Flüsse, Seen und Meere zu entdecken und fantastische Abenteuer zu erleben. Es verbindet kunstvoll die Vorteile vom Kajakfahren mit denen des Surfens.

Entdecken Sie mit uns die wunderschönen Paddleboarding-Ziele im Herzen Europas!

1. SUP in Amsterdam, Niederlande

Amsterdam ist ein wunderbares Reiseziel mit seinem Hauptfluss, der Amstel. Diese bietet mehr als 100 Kilometer befahrbare Kanäle durch das wunderschöne Amstelland. Für Neueinsteiger gibt es zahlreiche Paddelschulen, die Ihnen helfen die richtige Balance und Haltung auf dem Board zu finden. Unser Geheimtipp für Profis ist die acht Kilometer lange Paddeltour zur Festungsinsel und Weltkulturerbe Pampus.

2. SUP in Spanien

Spanien ist ein beliebtes Land für Wassersportler und ein ideales Ziel für Stand-up-Paddler. “Das Hawaii Europas” bietet über 100 malerische Strände von den Balearen bis zu den Kanarischen Inseln. Mit dem Paddelboard lassen sich atemberaubende Landschaften und versteckte Höhlen von Sevilla bis in den Golf von Cádiz entdecken.

3. SUP in Slowenien

Slowenien gehört dank seiner vielen Flüsse und Seen zu einem der beliebtesten Ziele für Paddelboarder. Es gibt kein besseres Abenteuer als den Fluss Ljubljana hinunter zu paddeln mit all seinen historischen Brücken und malerischen Ufern. Der Fluss führt einen vorbei an den historischen Stätten der Hauptstadt, von der Burg von Ljubljana bis zur Drachenbrücke. Slowenien bietet darüber hinaus erstklassige Urlaube an den unberührten Alpenseen, wie dem traumhaften Bleder See. Genießen Sie das Paddeln in der warmen Adria und fahren Sie entlang kristallklarer, smaragdgrüner Flüsse.

4. SUP in Griechenland

Griechenland ist mit seinen 25 Flüssen, 60 Seen, 5.500 Inseln und der 12.000 Kilometer langen Küste ein echtes Paradies für Stehpaddler. Die Trips entlang der griechischen Inseln lassen Besucher das Land aus einer neuen Perspektive entdecken. Bei gemütlichen Ausflügen entlang der Küste von Rhodos bietet Griechenland faszinierende Einblicke in seine Kultur.

5. SUP in Italien

Geschätzt für seine kulturelle Vielfalt gehört Italien und seine Insel Sardinien zu einem der Trends unter Stand-up-Paddlern. Die mittelalterlichen Burgen und Dörfer entlang der italienischen Riviera lassen sich entspannt mit dem Board entdecken. Das italienische Traumziel für einen Paddelboarder ist die Lagunenstadt Venedig mit seiner einzigartigen Schönheit und den vielen Kanälen.

6. SUP in Irland

Die kleine Insel des Vereinigten Königreiches wird geliebt von Surfern und besitzt eine große Gemeinschaft an Wassersportfreunden. Für SUP-Enthusiasten empfiehlt sich speziell der Caragh Lake. Dieser riesige See mit Blick auf die Gipfel des Macgillycuddy’s Reeks ist ein echtes Paradies für Stand-Up-Paddleboarding.

7. SUP in der Normandie, Frankreich

Die von weißen Kreidefelsen gezeichnete Region Nordfrankreichs bietet ein authentisches Erlebnis am Atlantik. Für eine perfekte Tour verbinden Sie die Entdeckung des kulturellen Erbes mit dem entspannten Reisen auf dem Paddelboard. Entdecken Sie das bemerkenswerte Erbe der Normannen.

8. SUP in Portugal

Portugal gilt, als Paradies für Wassersportler dank der vielen hochwertigen Surfspots, die von der Hauptstadt Lissabon leicht zu erreichen sind. Am windgeschützten Fuße der Serra da Arrábida bietet sich eine unglaubliche Sicht auf das Wasser. Das kristallklare Wasser macht das Paddeln in Portugal zu einem Besuch im Aquarium. Vom Board aus entdecken Sie mit etwas Glück Rochen, Seepferdchen und alle Arten von Wasserbewohnern unter Ihnen.

9. SUP in Norwegen

Die Schönheit im Norden eignet sich speziell für Freunde von rauem Wetter. Die Abgeschiedenheit und Individualität Norwegens mit all seinen Fjorden macht das Ziel zu einem der Top-Ziele. Vor allem auf dem malerischen Vangsvatnet See bietet es sich an, aufs Paddelboard zu steigen.

10. Tschechische Republik

Mit kilometerlangen Flüssen, Kanälen und Seen ist die Tschechische Republik ein wunderbarer Ort für ein Abenteuer. Die Moldau bietet einen atemberaubenden Blick auf Prag und seine berühmten Sehenswürdigkeiten, wie die Karlsbrücke und das Nationaltheater.